Translate

3/26/2016

Kuschelkissen

Meine Mama wünschte sich schöne Kissen für Ihre Couch.
Nr. 1 ist fertig.
Ganz kuschelig, aus schönen Flanellstoffen mit Rosenmustern.

vorn
und hinten

To be continued...



3/25/2016

Auftragsarbeit

Vor einer Weile bekam ich eine Anfrage zu meinem Funky Diamond Quilt.
Er gefiel jemandem sehr gut und sie fragte, ob sie ihn erwerben könnte.
Da ich Funky Diamond für meine Schwester genäht habe, 
kam ein Verkauf nicht in Frage, 
aber ich bot an, einen neuen Quilt zu nähen.
Wir wurden uns schnell einig.
Der neue Quilt sollte etwas kleiner werden (FD ist 180 x 220 cm groß) 
und, da er nur als Tagesdecke benutzt würde, auch nicht so dick und schwer.
Die Empfängerin liebt Eulen und ihre Lieblingsfarbe ist Blau.

Ich setzte mich hin und entwarf ein neues Muster.
Voilá, "Sweet Dreams" :

Statt eines Bindings bügelte ich die äußerste Reihe blauer Quadrate um 
und vernähte damit die Kanten.


Um den Quilt leicht und dünn zu halten, verwendete ich keine Füllung 
und statt dessen Fleece für die Rückseite.
Da Sterne inzwischen irgendwie mein Markenzeichen geworden sind,
durfte natürlich auch hier keiner fehlen. Hier ist er das Quiltlabel, das ich handgestickt habe.


Da der Quilt ein Geschenk werden sollte, machte ich mir den Spaß,
ihn gleich in der passenden "Geschenkverpackung" zu liefern.
Die kommt Euch vielleicht bekannt vor...


Und hier noch einmal der Quilt in seinem neuen Zuhause:


Ich habe gehört, die Empfängerin hat sich sehr darüber gefreut.
Das ist für mich das schönste Lob.

Alles Liebe!
Kat




3/07/2016

Elefantenparade


Gestern war ich produktiv.
Meine Schwester mag Elefanten und wünschte sich auch einen Rucksack.
Ich habe ihr noch eine passende Kosmetiktasche dazu genäht.

Kosmetiktasche mit Reißverschluß
Um einen Bezug zum Innenfutter herzustellen, habe ich den Reißverschluß mit blauen Kanten versehen.




Und hier istder passende Rucksack.


Das Set gefiel auch meiner Cousine, 
so habe ich gleich noch einen kleinen Nähauftrag bekommen:

Kosmetiktasche mit Reißverschluß und Trageschlaufe
Mein Vorrat an Elefantenstoff ( Ikea ) ist restlos aufgebraucht.
Jetzt geht's an die Eulen!

3/06/2016

Simple Drawstring Backpack oder Einfacher Zugbandrucksack

Da bin ich wieder. ;o)
Zur Zeit nähe ich gern Rucksäcke.
Ganz einfache Beutel mit Zugband,
so wie diesen hier:

fester Deko-Stoff, ohne Innenfutter

oder diesen:
leichte Baumwolle, mit Innenfutter aus dem blau-grauen Karostoff

Ich gestalte meine Rucksäcke nach Lust und Laune 
und - je nach Stoff - mit oder ohne Innenfutter.
Für die Trageriemen verwende ich gern Schrägband.
Sie sind ziemlich schnell genäht und damit ein schönes Last-Minute-Geschenk.



1/03/2016

Neujahrsgruss

Hallo Ihr Lieben,
ich hatte (habe) ein paar technische Probleme mit Blogger
und bisher weder Zeit noch Lust, mich darum zu kümmern.

Ich habe genäht und einige Bilder zu zeigen.
Auch die noch fehlenden Adventskalendertütchen 
werde ich Euch natürlich noch posten,
aber für den Moment
nur dies:

Ich wünsche Euch allen ein Glück-bringendes & gesegnetes Neues Jahr!

Bis bald!
Alles Liebe
Kat


12/07/2015

Nikolaus-Überraschungen

In Deutschland stellen die Kinder in freudiger Erwartung 
am Abend des 5. Dezembers ihre blank geputzten Stiefel vor die Tür.
Braven Kindern füllt nämlich in der Nacht zum 6. Dezember
der St. Nikolaus die Stiefel mit allerlei Süßem;
traditionell mit Äpfeln, Nüssen und Orangen,
heutzutage eher mit ganz viel Schokolade.

Wir sehen das nicht ganz so eng und finden, 
auch Eltern haben eine kleine Nikolaus-Überraschung verdient.
Als wir gestern von meinen Eltern zum Nikolaus-Tee eingeladen wurden,
habe ich mir überlegt, wie ich die Süßigkeiten
hübsch verpacken könnte.
Da man sie ja normalerweise in die Stiefel steckt,
dachte ich, mach ich eben welche.


Dazu habe ich einfach braunes Packpapier genommen.
( Geschenkpapier ginge auch, ist aber nicht so fest und reißt daher viel leichter )
Ich habe das Papier in großzügige Rechtecke geschnitten 
( man sollte die Größe des Inhalts als Maßstab nehmen )
und sie in der Mitte gefaltet, sodass jeweils ein grobes Quadrat entstand.
Jetzt könnte man die gewünschte Form mit einem Bleistift vorzeichnen; 
ich habe sie einfach "frei Hand" 
mit dem Falz als Stiefelrücken ausgeschnitten.

Dann wurde das Ganze ringsherum mit einem Zickzackstich zugenäht:

Achtung: bevor Ihr die letzte Seite näht, denkt daran, die Füllung  ( ich habe je eine Tafel Schokolade und zwei Mandarinen gewählt ) hineinzutun!
Nicht zu voll stopfen, sonst wird das Nähen schwierig 
und der Papierstiefel reißt leicht ein!

Ihr könnt jede beliebige Form nähen,
z.B. Stern, Blume, Handschuh, Becher, Tannenbaum...
allerdings würde ich es immer einfach halten,
das ist der Charme dieser Idee.
Anschließend könnt Ihr Euer Werk nach Lust und Laune verzieren
und schon habt Ihr ein ganz individuell verpacktes Geschenk!

So...und jetzt rüber zum Adventskalender!

Alles Liebe
Kat


12/03/2015

Hilfe, die Zeit fliegt...

Hallo Ihr Lieben,
entschuldigt bitte, ich hatte ein paar technische und zeitliche Probleme,
aber jetzt ist alles in Ordnung 
und Ihr könnt wieder mit in die Tütchen gucken.


Ab zum Adventskalender mit Euch!